Vortrag über Käthe Kolwitz in der Freimaurerinnen Loge Symbola in Bielefeld

Käthe Kollwitz

Käthe Kollwitz: „ Ich will wirken in meiner Zeit“

Wen stellte Käthe Kollwitz dar? Warum war und ist sie eine so populäre Künstlerin? Wen wollte sie mit ihren Werken ansprechen? Wie lebte und was erlebte sie? Sie wollte keine Künstlerin sein, deren Werke nur in Museen zu bewundern waren – sie wollte „wirken in ihrer Zeit“. Das tat sie mit unzähligen Werken.

Der Vortrag mit vielen Bildern befasste sich nicht mit einzelnen Werken von Käthe Kollwitz, sondern mit ihrem Leben, ihrer Familiengeschichte, ihrem Wirken in der Gesellschaft.

Käthe Kollwitz war eine  Frau mit Idealen, Courage und Liebe zu den Menschen, besonders zu denen, die am unteren Rand der Gesellschaft stehen.

Der Abend nahm uns mit in die Zeit Ende des 19. Anfang des 20. Jahrhunderts, verdeutlichte uns, in welch schwieriger, für uns Mitteleuropäerinnen heute kaum vorstellbar (un-)sozialer Epoche Käthe Kollwitz lebte, welche Verbindungen sie und ihre Familie pflegten und welche Auswirkungen das alles auch auf ihr Werk hatte, das einen großen Einfluss auf die deutsche Kunst des 20. Jh. ausübte.