Weihnachten im Flüchtlingscamp

Kurz vor Weihnachten besuchten drei Schwestern der Freimaurerinnenloge Symbola ein Flüchtlingscamp in Steinhagen, um für die dort lebenden Kinder und ihre Mütter eine kleine Adventseier auszurichten. Die teilnehmenden Mitbewohner freuten sich sehr über diese Aktion.

Einige Kinder hatten weihnachtliche Gedichte gelernt und trugen sie vor. Ein Nikolaus übergab den Kindern Weihnachtstüten, die mit allerhand netten und nützlichen Kleinigkeiten – von Drogerieartikeln über Spielzeug bis hin zu Süßigkeiten – gefüllt waren.

Es gab Weihnachtsgebäck und Obst zum Naschen. In einer Bastelaktion wurden Sterne und Schneeflocken aus Papier hergestellt .

Strahlende Kinderaugen und lachende Mütter, die die Auszeit aus dem Camp-Alltag sichtlich genossen, waren der Lohn.